Schlagwort-Archive: Dorfgeflüster

Dorfgeflüster: Entschleunigte Zeit und ein Kürbiskönig

Heute gibt es mal wieder einen kleinen Nachtrag aus dem echten Dorfleben im Schorfheidewald: So mancher Zufallsgast, der am 3. Oktober unser Kürbisfest in Kurtschlag besuchte, sprach aus, was er dachte: „Ach, so klein?“ Und ich dachte bei mir: Hallo, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster, Reportagen und Notizen aus dem Schorfheidewald | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Dorfgeflüster: Met und Schwärme

Als mein Liebster begann, Bienen zu züchten, schenkte mir Frau Jesse, die Chefin vom Imkereihandel Berlin, eine Flasche Met. Ich hatte keine Ahnung, auf welchen Schreck hin ich den trinken sollte. Jetzt weiß ich es: Auf das Los der Imkerfrauen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Dorfgeflüster

Stolperndes Herz und Dorfhelfer: Männer sorgen gelegentlich für dramatischen Auftritte. Beispielsweise wenn sie schwächeln und ein Arztbesuch dringlich wird. Mein Liebster gehört zu jener Spezies, die selbst mit stolperndem Herzen erst im letzten Augenblick Einsicht zeigt und sich den Notwendigkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Dorfgeflüster: Auf dem Eichendamm

Ein Winterspaziergang: An diesem glasklaren Wintertag plätschert das Döllnfließ bei der Eichendammbrücke in einem wundersamen Glitzerlicht. Uns ist nach Naturschau, also stiefeln wir kurz entschlossen los, wollen auf dem Eichendamm einen weiten linken Bogen nehmen. Der schmale Ackerweg gesäumt von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Dorfgeflüster: Neujahrsfeuer

Gesundes neues Jahr Euch allen und Friede auf Erden! Wir erlebten unerwartet zauberhafte, nächtliche Begegnungen. Unser Nachbar hatte sein mobiles Lagerfeuer scharf gemacht (in einem eisernen Schubkarren, in dem eine Waschkesselschale von anno Knips saß. Das Rad für den Karren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Dorfgeflüster: Berliner Buletten

„Berliner Buletten“ – so uncharmant heißen die Hauptstädter bei vielen Brandenburgern schon lange. Wie lange? Seit der Große Friedrich die Bulette zur allgemeinen Versorgung der darbenden Bevölkerung entwickeln ließ. Rund 50 Prozent der Städter waren seinerzeit französische Flüchtlinge. Ein Umstand, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dorfgeflüster: Stoppelhopser

Woher des Brandenburgers Affinität zu Country-Festen stammt, war mir lange Zeit wirklich schleierhaft. Doch es gibt unzählige Country-Vereine, Westernladys, Country-Frühschoppen, Country-Weekends, Country-& Truckerfestivals, die Westernstadt Eldorado, selbst einem Einfamilienhaus der Massivbauweise gab man für Berlin-Brandenburg den Namen Country. Irgendwie eigenartig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ameisen-Stopp

Wer auf dem flachen Lande lebt, fest oder auch nur auf Zeit, dem muss man eigentlich nicht erzählen, dass die Spuren seines Seins, die Natur rasch über webt, wenn sie nicht stetig sind. Doch nirgends ist dieses Werden und Vergehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturfeuilleton | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Dorfgeflüster: Der Pilzfinder

Wir wollten gerade vom Hof düsen, da rasselte die Hausklingel ihren scheppernden Ton, bei dem ich immer wie vom Blitz getroffen zusammenzucke. Auf ihrem verzinkten Klangkörper steht unabwaschbar was sie einst wert war: 5 Mark. Sieht nach „Konsumgüterproduktion“ aus und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dorfgeflüster: Nesthocker

An manchen Tagen fällt es auf, dass wir weniger geworden sind. Beim Frühjahrsputz oder in den Sommerfestvorbereitungen. Es sind immer die gleichen jungen Alten, die sich umtun, jedes Jahr ein wenig älter und vielleicht auch müder. Ja, es gibt spürbaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorfgeflüster | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen