Seelenfunken

Das Dunkel wirft schon lange Schatten,
es glimmt der Seele Funken leise nur.
Der Zeitenwind verwehte seine Energie,
ganz mager klingt die Lebensmelodie.
Das Rondo verlangt nach stillem Schlaf.
Morgen wird es weiter klimpern,
sofern die Seele es so mag. (pe)

Traumfänger 9  von Petra Elsner

Traumfänger 9
von Petra Elsner

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s