Klausur I-2015

So, genug gefeiert, ich springe aus dem äußerlichen Festgetümmel direkt in meine Klausurkammer. Ein Vierteljahr ist kurz für ein neues Buch, aber es wird sein. Worum es geht, wird naturgemäß hier nicht verraten. Ich klimpere halt auf dem Gedankenklavier, lasst Euch überraschen. Im Blog werde ich einstweilen ein wenig leiser treten müssen, ich hoffe, Ihr verzeiht.

Schreibwerkstatt Foto :pe

Schreibwerkstatt
Foto :pe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Werknotizen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s